“our world. our vision. our future.” – Einladung zu AYUDH’s 9. EU Jugendinitaitive

> hier anmelden

Wir freuen uns sehr, Dich zu der 9. Europäischen AYUDH Jugendinitiative “our world. our vision. our future.” (“Unsere Welt. Unsere Vision. Unsere Zukunft”) einzuladen. Das Event findet statt vom 13. – 20. Juli 2013 im M.A. Center Germany – Seminarzentrum Hof Herrenberg e.V.

Die eigene Vision steht dieses Jahr im Mittelpunkt der Initiative – die Vorstellungen und Wünsche für unser eigenes Leben, aber auch für die Welt als Ganzes. Interaktive Vorträge und Workshops helfen uns dabei, unsere persönliche Vision zu finden und praktische Schritte zu lernen, wie wir unsere Ziele erreichen können.

Viele rennomierte RednerInnen und WorkshopleiterInnen werden an der Initiative teilnehmen, darunter:

  • Julia Bonk, ehemals die jüngste Politikerin Deutschlands und Parlamentarierin im Sächsischen Landtag
  • Laura Schneider, Schauspielerin und Sängerin (Marienhof), aus Deutschland
  • Jani Toivola, Parlamentarier, aus Finland
  • Kirty Matabadal, Jugendbotschafterin der Vereinten Nationen, aus den Niederlanden
  • Kirsi Ranto, Pop-Sängerin, aus Finland
  • Br. Shubamrita, Mönch und Meditationslehrer, aus Indien
  • Bri. Dipamrita, leiterin der Organisation “embracing the world – France”, aus Frankreich

Viele verschiedene Workshops werden angeboten, durch welche Du Deine Talente und Kreativität ausdrücken kannst:

Fotografie, Harfenspiel, Reiten und Kommunikation mit Pferden, Tanz, Musik und Singen, Art-Work, Bau eines Stein-Labyrinths, Bau eines Barfußpfads für Kinder, Gesunde Ernährung, Bewusstes Leben, Tai Chi, Geschichtenerzählen und Impro-Theater.

Während der Jugendwoche hast Du auch die Gelegenheit zum “InDeed” trainer für Nachhaltigkeit ausgebildet zu werden, wodurch gemeinsam mit anderen Jugendlichen Schulen besuchen und den Kindern beibringen kannst, wie man Wasser spart, Insekten schützt und gesundes, biologisches Gemüse selbst anbaut.

Wenn Du an dieser Aktion teilnimmst erhältst Du auch den “youth pass” – eine Urkunde der Europäischen Union, welche non-formale Bildung im Jugendbreiech auszeichnet. Der “youth pass” ist europaweit anerkannt und sieht ganz blendend in Deinem Lebenslauf aus.

Außerdem wird es noch einen Video-Clip-Wettbewerb, Aktionskunst, Singen, Sport, Spiele und ein großes Sommerfest zum Abschluss geben.

Die Initiative wird gefördert durch das “Jugend in Aktion” Programm der Europäischen Kommission für Bildung und Kultur.

Hierdurch erhalten eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerinnen aus den folgenden Ländern eine Erstattung der Reisekosten in Höhe von 70%: Österreich, Belgien, Dänemark, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Portugal, Slovenien, Spanien, der Schweiz und Großbritannien.

Natürlich sind auch Jugendliche aus anderen Ländern willkommen, diese müssen allerdings ihre Resiekosten selbst tragen. Deutsche Jugendliche erhalten leider keine Erstattung der Reisekosten.

Die Teilnehmergebür für die ganze Woche beträgt nur 100 Euro wenn man sich vor dem 1.Juli anmeldet. Danach werden sich die Kosten auf 120 Euro belaufen.

Teilnehmen können Jugendliche zwischen 15 und 30 Jahren. Wenn du über 30 Jahre alt bist, kannst du ayudhinternational@gmail.com kontaktieren und als Helfer unsere Initiative unterstützen. Wir brauchen noch viele helfende Hände!

Wenn Du zum Zeitpunk der Jugendwoche noch Schule hast, aber gerne teilnehmen möchtest, können wir Dir eine Bescheinigung ausstellen, welche die Initiative als Informelles Lernprogramm der Europäischen Kommission für Bildung und Kultur auszeichnet. Damit kannst Du bei Deiner Schule fragen, ob Du für die Tage frei gestellet wirst.

Für nähere Informationen wende dich bitte an:

Österreich: naveena@devcon.cc

Schweiz: info.switzerland@ayudh.eu

Deutschland: Angelika.ries95@gmx.de

Ein Bericht und Videos zur letzten AYUDH Jugendinitiative „the joy of giving“ sind hier zu finden:

www.ayudh.eu/2012/joy-of-giving-european-youth-initiative-2012/

About admin