Vortrag mit Fumon Roshi am 20.4.2013 um 19.30 Uhr

Drei Schulungen: Shila (Leben ordnen), Samadhi (Konzentration in Meditation), Prajna (Einsicht entwickeln)

Die Teilnahme liegt im Ermessen des/der Teilnehmerin (auf Spendenbasis).

Fumon Roshi leitet das Zen-Zentrum Eisenbuch, das im idyllischen oberbayrischen Holzland, unweit der Schwarzen Madonna von Altötting liegt.

Aufgrund eigener Erfahrungen versteht es Fumon Roshi vortrefflich, seinen Zuhörern spirituelle Werte so zu vermitteln, dass man sie im Alltag umsetzen kann. Nach seiner Auffassung benötigt man für ein spirituelles Leben “Schulung”.

Aus buddhistischer Sicht besteht diese Schulung aus drei Elementen, nämlich Shila (Leben ordnen), Samadhi (Konzentration in Meditation), Prajna (Einsicht entwickeln). Shila ist Ausdruck der Liebe im Alltagsleben. Samadhi ist die Kraft der Liebe, Liebe in sich zu sammeln. Prajna ist die Weisheit der Liebe, Liebe zu entwickeln und zu vertiefen.

Diese drei Schulungen sind drei Elemente der Schulung der Liebe im spirituellen Leben.

Weitere Informationen über das Zen-Kloster von Fumon Roshi unter: www.eisenbuch.de
und über Fumon Roshi unter: www.eisenbuch.de/index.php/de/zentrum/leitung/vita-fumon-nakagawa-roshi.html

About admin